Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Bethan Huws

Biografien
Bethan Huws

*  1961 Bangor, Wales

Die bekannte walisische Objekt- und Konzeptkünstlerin Bethan Huws kommt im Jahr 1961 im äußersten Nordwesten von Wales, in Bangor, zur Welt. Ihre Ausbildung nimmt sie 1981 an der Middlesex Polytechnic auf (bis 1985), danach studiert sie bis 1988 am Londoner Royal College of Art.
Bethan Huws macht seit den 1990er Jahren mit ihren Readymades und Objekten sowie mit ihren Text- und Videoarbeiten auf sich aufmerksam. In besonderem Maße knüpft sie an die Kunst des großen Dadaisten Marcel Duchamp an. Exemplarisch zeigt sich diese Bezugnahme in der eindrucksvollen Readymade-Installation "The Forest" (2008/09): ein geheimnisvoller "Wald" mit einem aus Neonröhren gebildeten sowie nicht weniger als 88 haushaltsüblichen Flaschentrocknern.
Ein weiterer Schwerpunkt im Schaffen von Bethan Huws liegt auf der Sprache. Selbst zweisprachig (Walisisch und Englisch) und im Bewusstsein der identitätsstiftenden Kraft von Sprache aufgewachsen, spielt dieser Aspekt seit jeher eine große Rolle in Bethan Huws Leben - und in ihrer Kunst. In verschiedensten Gattungen befragt sie die Mechanismen von Sprache und problematisiert die Möglichkeiten und Grenzen sprachlicher Verständigung.
Bethan Huws, die 2003 ihre Heimat Wales auf der Venezianischen Biennale repräsentiert, zeigt ihre Arbeiten auf zahlreichen Einzelausstellungen in bedeutenden internationalen Häusern, darunter Schauen in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe und dem Kunstmuseum Bern (2014/15), im Museum Ludwig in Köln (Zeichnungen, 2011) oder im Bonnefantenmuseum in Maastricht (2006/07). Das Schaffen von Bethan Huws wird zudem von wichtigen Auszeichnungen begleitet, darunter der Kunst-Preis der Adolf-Luther-Stiftung (Krefeld 1998), die Henry Moore Sculpture Fellowship (Rom 1999-2000), der Ludwig Gies-Preis für Kleinplastik der LETTER Stiftung (Köln 2004) und das DAAD Artist-in-Residence-Stipendium (Berlin 2007/08).
Bethan Huws lebt und arbeitet in Paris und Berlin.