Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Jack Lavender

Biografien
Jack Lavender

*  1983 Canterbury

Jack Lavender, geboren 1983 in Canterbury, studiert 2006-2009 an der University for the Creative Arts (UCA), Canterbury, und 2010-2012 Skulptur am Royal College of Art, London.
Jack Lavender kreiert aus alltäglichen und außergewöhnlichen Produkten unserer heutigen Massengesellschaft Objekte, die unter dem Oberbegriff der Assemblage gesehen werden können. Hierbei erfindet er ständig neue Rahmenbedingungen für seine Werke aus Bildern, Texten und Materialkombinationen. Vielfach verwendet er Fundstücke, die er in seinem persönlichen Archiv aufbewahrt, in dem Fotos, Zeitungsausschnitte und andere Fundstücke versammelt sind. Er gestaltet damit Landschaften des Zeitgeistes und des persönlich Erlebten. Es entstehen Werke mit Bezug auf das Absurde und das Sentimentale.
Lavenders Arbeiten sind auf zahlreichen Ausstellungen vertreten. 2007 hat er eine erste Einzelausstellung mit "Magic Sausage" im UCA Project Space in Canterbury. Es folgen weitere Einzelausstellungen in NANS Gallery Canterbury, der And/Or Gallery London und bei THE APPROACH, London. Aktuell findet im BALTIC Centre for Contemporary Art, Gateshead, vom 12. September bis 22. November 2015 die Einzelausstellung "When we look outwards in space we look backwards in time" zu sehen.
Gruppenausstellungen finden u.a. in der Mihai Nicodim Gallery, Los Angeles (2013), und bei The Renaissance Society at the University of Chicago, Chicago (2014), statt.
Jack Lavender lebt und arbeitet in London.