Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Lothar Hempel

Biografien
Lothar Hempel

*  1966 Köln

Die surreal anmutenden Kompositionen Lothar Hempels sind bereits in zahlreichen Galerien und Sammlungen zu bewundern. Ausgehend von verschiedenen Medien beschäftigt sich der 1966 in Köln geborene Künstler vorrangig mit der Wiederverarbeitung vorgefundener Bilder aus den Bereichen Film, Theater, Politik, Geschichte, Tanz sowie der griechischen Tragödie. Zwischen 1987 und 1992 studiert Hempel an der Kunstakademie Düsseldorf. In den folgenden Jahren ist er mit seinen intermedialen Installationen bereits in einer Vielzahl von Ausstellungen präsent, unter anderem 1994 im Musée d'Art Contemporain de la Ville de Paris und 1995 im PS 1, New York. Unter Anwendung dadaistisch oder konstruktivistisch geprägter Strategien entwirft Hempel Figurenkonstellationen, die sich in einer Sphäre zwischen Bewusstsein und Traum ansiedeln lassen, und greift dabei auf die Medien Skulptur, Malerei, Zeichnung, Fotografie, aber auch Video, Performance und Installation zurück. Losgelöst aus ihrem sozialhistorischen Kontext, sind die Anspielungen auf die interdisziplinären Vorbilder dennoch wiederzuerkennen und rufen bewusst Betrachterassoziationen hervor. In Bezug auf seine skulpturalen Fabrikate prägt Hempel diesbezüglich auch den Begriff „Erzählmaschinen“, welche dem Betrachter eine aktive Rolle in der Bedeutungsfindung des Kunstwerks zuweisen. Im Jahr 2007 widmet ihm das Le Magasin in Grenoble mit der Ausstellung „Alphabel City“ eine große Retrospektive. Weitere Einzelausstellungen finden unter anderem 1998 im Stedelijk Museum, 2002 im Dallas Museum of Art sowie im Institute of Contemporary Arts in London statt, zudem 2008 in der Douglas Hyde Gallery in Dublin. Lothar Hempels Werke befinden sich in zahlreichen Sammlungen, darunter das Museum of Modern Art in New York und die Saatchi Collection in London. Der Künstler wird von der Anton Kern Gallery in New York, der Galerie Stuart Shave/Modern Art in London, der Galerie Art:Concept in Paris, der Giò Marconi Gallery in Mailand und der Galerie Gerhardsen Gerner in Berlin/Oslo vertreten. Hempel lebt und arbeitet in Berlin.