Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Albert Einstein

Biografien
Albert Einstein

*  1879 Ulm
† 1955 Princeton


Albert Einstein wird in Ulm am 14. März 1879 als Sohn des Kaufmanns Hermann Einstein und dessen Frau Pauline geboren. 1896 beginnt Einstein ein mathematisch-physikalisches Fachlehrerstudium an der Technischen Hochschule Zürich. Einstein erhält 1900 das Diplom als Fachlehrer für Mathematik und Physik. Die Funktion des Technischen Vorprüfers am Eidgenössischen Amt für geistiges Eigentum in Bern, bekleidet Albert von 1902 bis 1909. 1911 geht der Wissenschaftler als Ordinarius an die Prager Universität. Albert Einstein erhält am 1. April 1914 den Ruf an die Preußische Akademie der Wissenschaften in Berlin. Albert Einstein formuliert im Oktober 1915 seine bahnbrechende "Allgemeine Relativitätstheorie". Aufgrund seiner Forschung und seiner jüdischen Herkunft, wird Einstein ab 1920 in Deutschland immer mehr angefeindet. Am 30. Januar 1933, Einstein befindet sich in Pasadena, protestiert er gegen die Menschenrechtsverletzungen in Deutschland und legt sein Amt an der Preußischen Akademie der Wissenschaften nieder. Einstein siedelt in die USA über. Am 18. April 1955 stirbt Albert Einstein in Princeton (New Jersey).