Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Angelika Platen

Biografien
Angelika Platen

*  1942 Heidelberg

Angelika Platen hat mit ihren fotografischen Porträts bildender Künstler Weltruhm und längst selbst den Rang einer Künstlerin erlangt.
Zur Welt kommt Angelika Platen 1942 in Heidelberg. Zum Studium zieht es sie nach Berlin, wo sie sich 1963 an der Freien Universität für die Fächer Kunstgeschichte, Romanistik und Orientalische Philologie einschreibt. 1968 wechselt Angelika Platen nach Hamburg an die Hochschule für bildende Künste. Nun findet sie ihr eigentliches Metier: die Fotografie. Bald schon spezialisiert sich Angelika Platen auf das Künstlerporträt, und bereits 1969 folgt die erste Einzelausstellung unter dem Titel "Künstler sind auch nur Menschen".
Bis 1976 bewegt sich Angelika Platen in Künstlerkreisen und fotografiert etwa Sigmar Polke, Joseph Beuys, Bridget Riley, Hanne Darboven, Gerhard Richter oder Blinky Palermo. In ihren Schwarz-Weiß-Bildern sucht Angelika Platen den Menschen im Künstler und den besonderen Moment, in dem dieser erfahrbar wird. Ebenso außergewöhnliche wie einprägsame Porträts entstehen, die die große Sympathie und Herzenswärme zeigen, mit der die Fotografin ihren Modellen begegnet.
1976 übersiedelt Angelika Platen nach Paris, wo sie die Marketingabteilung einer großen Firma leitet. Sie fotografiert nun nicht mehr. Erst 1997 nimmt sie diese Tätigkeit wieder auf. Im gleichen Stil und mit der gleichen Zuneigung wie in den 1970er Jahren lichtet sie jetzt Künstler wie Christian Boltanski, Jonathan Meese, Sylvie Fleury, Leiko Ikemura, Sophie Calle oder Michel Majerus ab.
Das Spätwerk wird von wichtigen Ausstellungen und Publikationen begleitet: 1998 erscheint der große Band "Platen Artists - No photos please", 2010 die umfassende Monografie "Artists". Fotografien von Angelika Platen finden sich zudem in bedeutenden Museen wie der Berlinischen Galerie, der Hamburger Kunsthalle oder dem Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main.
Angelika Platen lebt und arbeitet in Berlin und Cannes.