Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Arnaldo Pomodoro

Biografien
Arnaldo Pomodoro

*  1926 Morciano di Romania

Im Jahr 1926 wird mit Arnaldo Pomodoro einer der wichtigsten Bildhauer der italienischen Nachkriegskunst in Morciano di Romania geboren. Im Anschluss an ein Bühnenbildstudium ist Pomodoro bis 1957 als Goldschmied und Gebäuderestaurator tätig. Gleichzeitig arbeitet er an seinen ersten bildhauerischen Arbeiten. Als er dann 1954 ins pulsierende Mailand zieht, folgen rasch erste Ausstellungen seiner Werke. Bereits 1956 tritt er auf der Biennale von Venedig vor ein großes Publikum.
In der lebendigen Mailänder Kunstszene ist Arnaldo Pomodoro, der 1957 das "Manifest gegen den Stil" unterzeichnet, bald zuhause. Enrico Baj und Lucio Fontana gehören zu seinem Bekanntenkreis. Auf seinen Reisen erweitert der junge Künstler seinen Horizont: ob in New York (1956, 1960), während einer Europareise (1958) oder in Paris (1959), überall findet er Gleichgesinnte wie Alberto Giacometti, Georges Mathieu und Louise Nevelson.
Arnaldo Pomodoros künstlerisches Schaffen findet in den 1960er Jahren zu großer Eigenständigkeit: Metallgebilde in stereometrischen Grundformen, oft kugelförmig, mit glatter, stellenweise wie aufgebrochener Oberfläche. Pomodoro gewährt dem Betrachter einen Blick in seine Werke hinein, offenbart ihr futuristisch anmutendes Inneres.
Arnaldo Pomodoro, der schon 1959 auf der Documenta in Kassel ausstellt, zementiert seinen Ruf als einer der ersten und innovativsten Informel-Künstler der Dreidimensionalität in den 1960er Jahren. Bereits 1963 erhält er auf der Biennale von São Paulo den Internationalen Preis für Skulptur. Auftragsarbeiten für den öffentlichen Raum sowie zahlreiche bedeutende Einzelausstellungen folgen. Hervorzuheben sind die Schauen in Rotterdam und Köln (1969) oder eine umfassende Wanderausstellung in den Vereinigten Staaten (1970). Pomodoros Werke befinden sich zudem in den Dauerausstellungen bedeutender Museen, etwa im Museum of Modern Art und im Guggenheim Museum in New York.
Arnaldo Pomodoro lebt und arbeitet in Mailand.