Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Björn Dahlem

Biografien
Björn Dahlem

*  1974 München

Björn Dahlem, der mit seinen Installationen und Skulpturen zu den Größen der deutschen Gegenwartskunst zählt, kommt im Jahr 1974 in München zur Welt. 20-jährig übersiedelt er nach Düsseldorf, um an der dortigen Kunstakademie zu studieren. Im Jahr 2000 schließt Björn Dahlem seine Ausbildung ab.
Der junge Künstler, der 2001 gemeinsam mit seinem Freund André Butzer das "Institut für SDI-Traumforschung" gründet, wird noch im Jahr des Studienabschlusses "entdeckt": 2000 stellt er im Kontext des "NEW POSITIONS"-Förderprogramms auf der Art Cologne aus, und seine Werke überzeugen die Kunstwelt.
Björn Dahlem macht seitdem mit Skulpturen und Objekten von sich reden. Die verblüffenden Arbeiten, meist abstrakt, manchmal auch biomorph aufgefasst, stellen gekonnt den Ausgleich zwischen Material und Leerraum her. Oft aus gefundenen Objekten arrangiert, muten die komplexen, fragilen Kompositionen wie Modellstrukturen einer geheimen Wissenschaft an. Dahlems Kunst scheint gleichsam höhere Mächte, Unerklärliches und Kosmisches wiederzugeben.
Neben den dreidimensionalen Werken spielen auch collageartig aufgefasste Papierarbeiten im Oeuvre von Dahlem eine bedeutende Rolle.
Björn Dahlem, der seit 2012 eine Professur an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig bekleidet, präsentiert seine Arbeiten auf zahlreichen großen Gruppenschauen, etwa in den Hamburger Deichtorhallen oder der Kunsthalle Wien (beide 2011). Einzelausstellungen sind zuletzt beispielsweise in Berlin (2014), Tokio (2013), Braunschweig (2012), Amsterdam (2011) oder Neapel (2010) zu sehen.
Björn Dahlem lebt und arbeitet in Berlin und Braunschweig.


Angebote zu Björn Dahlem
Artverwandte Angebote