Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Cecco del Caravaggio

Biografien
Cecco del Caravaggio

*  Rom

Nur wenig ist bekannt über das Leben des Cecco del Caravaggio, einem der gelehrigsten Schüler von Caravaggio.
Cecco del Caravaggio, der wohl mit dem Maler Francesco Boneri zu identifizieren ist und wegen seiner innigen Beziehung zu Caravaggio "Cecco del Caravaggio" genannt wird, kommt um 1588/90 zur Welt. Er stammt vielleicht aus einer Malersippe aus Alzano Lombardo/Bergamo, die als Boneri, Boneri di Astori oder Bonera bekannt ist. Auch ein Herkommen aus Flandern, Frankreich oder Spanien wird gelegentlich erwogen.
Cecco del Caravaggio steht mit Caravaggio, seinem Lehrmeister, in einer überaus engen, vielleicht auch erotischen Beziehung. Eine Quelle von 1650 identifiziert ihn mit dem etwa 12-jährigen Modell des Caravaggio-Bildes "Amor als Sieger" von 1601/02. Auch der Knabe auf den Bildern "Bekehrung des hl. Paulus", "Johannes der Täufer" und "Opferung Isaaks" soll Cecco del Caravaggio sein. Cecco del Caravaggio ist wohl auch jener "Francesco", mit dem Caravaggio 1605 in Rom die Wohnung teilt.
Stilistisch stehen die Arbeiten von Cecco del Caravaggio, Tafelbilder und Fresken, nahe bei Caravaggios größten Meisterwerken. Besonders dessen kruder Naturalismus findet bei Cecco del Caravaggio kongeniale Fortsetzung.
Rund 20 Gemälde werden dem Oeuvre des Cecco del Caravaggio heute zugewiesen. Auch Stillleben und offensichtlich erotisch gemeinte Szenen befinden sich darunter. Das Gemälde "Amor an der Quelle" etwa malt Cecco del Caravaggio sicher für einen Auftraggeber, der eben solche Pikanterien wünscht. Gewagt, dass Cecco del Caravaggio die Pose seines "Amor" im Anschluss auf ein sakrales Motiv überträgt, seinen Johannes Baptist (Sammlung Pizzi).
Cecco del Caravaggio nimmt nicht nur Anregungen Caravaggios auf, sondern wirkt seinerseits befruchtend. Der Spanier Pedro Nuñez del Valle, der 1613/14 in Rom bezeugt ist, orientiert sich an dem jungen Cecco del Caravaggio. Auch ein Caravaggist, der als "RG" monogrammiert, wird von Cecco del Caravaggio beeinflusst.
Cecco del Caravaggio ist in den ersten beiden Jahrzehnten des 17. Jahrhunderts tätig. Über den weiteren Verlauf seines jungen Lebens ist nichts bekannt.