Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Clemens Brentano

Biografien
Clemens Brentano

*  1778 Ehrenbreitstein (heute Koblenz)
† 1842 Aschaffenburg


Am 9. September 1778 wurde Clemens Wenzeslaus Brentano de La Roche in Ehrenbreitstein geboren. Zu seinen zahlreichen Geschwistern gehörten Bettina von Arnim. 1801 lernt Brentano als Student in Göttingen Ludwig Achim von Arnim kennen, mit dem ihn bald eine enge Freundschaft verbindet. Brentano heiratet die Schriftstellerin Sophie Mereau und zieht 1804 nach Heidelberg. Brentanos Frau stirbt 1806 bei der Geburt des dritten Kindes. Wenig später heiratet Brentano Auguste Bußmann. Die zweite Ehe wird 1814 geschieden. Brentano lebt seit Ende 1809 in Berlin. 1811 reist Brentano für die kommenden beiden Jahre nach in Böhmen. 1818 löste Clemens von Brentano seinen Berliner Hausstand auf und geht nach Dülmen. 1833 lernt Brentano in München die Schweizer Malerin Emilie Linder kennen. Im Zusammenhang mit Brentanos später Liebe zu ihr entsteht sein lyrisches Spätwerk. Clemens von Brentanos letzte Lebensjahre waren von Schwermut geprägt. Der Dichter starb 1842 in Aschaffenburg, im Hause seines Bruders Christian.