Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Edgar Allen Poe

Biografien
Edgar Allen Poe

*  1809 Bosten
† 1849 Baltimore


Als Sohn eines Schauspielers wird der Schriftsteller Edgar Allan Poe am 19. Januar 1809 in Boston, Massachusetts, USA geboren. 1811 wird Poe Waise und anschließend von der Familie Allan adoptiert. Die Familie Edgar Allan Poe`s zieht vorübergehend nach Schottland. Dort geht Poe 1815 auf die Old Grammar School in Irvine und wechselt für die nächsten 8 Jahre auf das Internat Manor House, Stoke Newington, in der Nähe Londons. 1820 siedelt Poe mit seiner Familie nach New York um. Der Siebzehnjährige besucht in Charlottesville die Universität von Virginia für ein halbes Jahr und bricht ab. 1827 bis 1831 dient er im Militär und geht anschließend nach Baltimore. Poe veröffentlicht einen ersten Gedichtband. Der Autor heiratet 1838 seine 13-jährige Cousine Virginia Clemm. Sie verstirbt 9 Jahre später. Von nun an führt der Autor ein exzessives Leben unter Alkohol und anderen Suchtmitteln. Es entstehen Erzählungen und Detektivgeschichten wie "Der Untergang des Hauses Usher", "Die Abenteuer Gordon Pyms" und "Der Doppelmord in der Rue Morgue". Er stirbt am 7. Oktober 1849 in Baltimore.