Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
F. von Schiller

Biografien
F. von Schiller

*  1759 Marbach am Neckar
† 1805 Weimar


In Marbach am Neckar kommt Johann Christoph Friedrich Schiller am 10. November 1759 als zweites Kind eines Leutnants zur Welt. Schiller schreibt bereits mit 13 Jahren seine ersten Trauerspiele. Sein Herzog zwingt Schiller 1773 auf die Militärschule, wo er zunächst Rechtswissenschaften, später Medizin studiert. 1782 wird Schiller`s Stück "Die Räuber" in Mannheim mit großem Erfolg uraufgeführt. Die Arbeit an dem Stück "Kabale und Liebe" vollendet Schiller 1783. 1785 verläßt Schiller, in finanziellen Nöten, Mannheim und reist über viele Umwege und nach einer Dauer von 2 Jahren nach Weimar. Goethe begegnet er erstmals 1788. Im Jahre 1789 wird Schiller Professor für Philosophie an der Universität Jena. Im Mai 1805 begegnet Schiller auf dem Weg ins Theater Goethe ein letztes Mal. Friedrich Schiller stirbt am 9. Mai an den Folgen einer Lungenentzündung in Weimar.