Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Frans Floris

Biografien
Frans Floris

*  1516 Antwerpen
† 1570 Antwerpen


Frans Floris gilt als einer der tonangebenden Vertreter des flämischen Manierismus in der Malerei und besonders in der Druckgrafik.
Geboren wird der später als "flämischer Raffael" gerühmte Künstler um 1516 in Antwerpen. Vermutlich erhält er zunächst eine Ausbildung zum Bildhauer durch seinen Vater Cornelis Floris, bevor er bei Lambert Lombard in Lüttich zum Maler geschult wird. Nach Beendigung der Lehrzeit nimmt die Antwerpener Lukasgilde Frans Floris im Jahr 1640 als Meister auf.
Danach zieht es Frans Floris über die Alpen: Zwischen 1541 und 1547 bereist er zu Studienzwecken Italien. 1547, wieder in Antwerpen, scheint er bald seine Werkstatt zu gründen, die schnell wächst und floriert. Frans Floris macht mit seinem großen Atelier den italianisierenden Stil im flämischen Manierismus heimisch. Schlanke, gelängte Figuren mit kleinen Köpfen und starke Helligkeitskontraste kennzeichnen den italianisierenden Manierismus des Frans Floris.
Neben Malereien, deren Bestand durch den Bildersturm drastisch reduziert ist, entstehen vor allem zahlreiche virtuose Stichvorlagen. Von Fachkräften wie Cornelis Bos, Philip Galle oder Cornelis Cort auf die Platte gebracht und von Hieronymus Cock verlegt, verbreiten sie den Stil von Frans Floris rasch und weit. Besonders der enge Kontakt mit dem Verleger Cock erlaubt es Frans Floris, das Medium der Druckgrafik in bisher ungeahntem Umfang zu nutzen. Zwischen 1550 und 1570 versorgt Frans Floris nahezu jeden etablierten niederländischen Stecher mit seinen Druckvorlagen. Neben diesen Handzeichnungen dienen auch Gemälde von Frans Floris als Ausgangspunkt für die Grafiker.
Und sogar ganz unmittelbar tritt Frans Floris als Druckgrafiker auf: Sein monumentaler Stich "Victoria umgeben von Gefangenen und Trophäen des Krieges" von 1552 bezeugt die Kunstfertigkeit des Frans Floris auch in der eigenhändigen Ausführung des Druckes.
Im Jahr 1570 verstirbt mit Frans Floris einer der einflussreichsten niederländischen Künstler seiner Generation in Antwerpen.