Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Franz Servaes

Biografien
Franz Servaes

*  1862 Köln
† 1947 Wien


Der Autor Franz Servaes wird am 17. Juni 1862 in Köln geboren. Er studiert ab 1881 Kunstwissenschaften und Germanistik an den Universitäten Leipzig, Straßburg und Bonn. 1887 schließt er sein Studium mit der Promotion ab. Er zieht nach Berlin und veröffentlicht seine ersten Essays und Kunstkritiken. Am 7. April 1895 findet die Aufführung seines bis dahin noch unveröffentlichen Dramas "Zu Haus" statt. Trotz ausschließlich negativer Kritik, erscheint sein zweite Drama "Stickluft" kurze Zeit später. Er publiziert in verschiedenen Wochen- und Monatsschriften. 1899 ist er Theaterkritiker der "Vossischen Zeitung" bis er in Wien als Kulturreferent und Feuilletonist bei der "Neuen freien Presse" eine Anstellung erhält. Ab 1904 übernimmt er als Nachfolger von Theodor Herzl die Redaktion der "Neuen freien Presse". Am 14. Juli 1947 stirbt er in Wien.