Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Friedrich Ernst Morgenstern

Biografien
Friedrich Ernst Morgenstern

*  1853 Frankfurt a. M.
† 1919 Frankfurt a. M.


Als Sohn des Landschaftsmalers Carl Morgenstern kommt Friedrich Ernst Morgenstern im Jahr 1853 in Frankfurt am Main zur Welt. Der Künstler beginnt zunächst eine kaufmännische Lehre, bricht diese jedoch schon bald ab. 1872 geht Morgenstern nach Paris, um dort Malunterricht zu nehmen. Der Künstler kehrt noch im selben Jahr nach Frankfurt zurück und nimmt bis 1887 Malunterricht bei Johann Heinrich Hasselhorst, Gustav Kaupert und Eduard von Steinle am Städelschen Kunstinstitut. Morgenstern unternimmt zahlreiche Studienreisen nach Holland, Belgien, Frankreich, Italien, England und Schottland. Friedrich Ernst Morgenstern stirbt im Jahr 1919 in Frankfurt am Main.