Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Georg Herold

Biografien
Georg Herold

*  1947 Jena

Seit den 1980er Jahren gehört Georg Herold zu den Größen der deutschen Gegenwartskunst.
Zur Welt kommt Georg Herold im Jahr 1947 in Jena. Er wächst in der ehemaligen DDR auf und absolviert zwischen 1969 und 1973 in Halle seine erste Ausbildung.
Der junge Mann aber erträgt die restriktive Enge in der DDR nicht. Ein Fluchtversuch aus seinem Heimatland endet im Jahr 1973 mit seiner Verhaftung. Georg Herold wird zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, doch die BRD kann ihn schließlich freikaufen.
In Westdeutschland lebt Georg Herold zunächst in München und schreibt sich 1977 an der Hamburger Kunstakademie ein. Bis 1983 studiert er hier bei Sigmar Polke. Er befreundet sich mit den Vertretern der Hamburger "Neuen Wilden", namentlich Werner Büttner, Martin Kippenberger und Albert Oehlen, und verkehrt in den "wilden Kreisen".
Ein echter "Neuer Wilder" ist Georg Herold aber nur kurzzeitig. Bald emanzipiert sich der Künstler von dieser Strömung und entwickelt eine selbstständige, von Witz und kritischer Ironie geprägte Bildsprache. Seine Werke sind durch eine im Figurativen ebenso wie im Abstrakten verwirklichte, spannungsvolle Ästhetik bestimmt, sie charakterisiert oftmals eine die Grenzen der Gattungen überschreitende Kunstform. Malereien und Arbeiten auf Papier gehören ebenso zum vielgestaltigen Oeuvre wie Installationen, Skulpturen und Objekte. Ungewöhnliche (Alltags-)Materialien wie Dachlatten, Knöpfe, Nylonstrümpfe oder Ziegel sind kennzeichnend und stehen oft in ihrer eigentlichen Kunstferne und Inhaltsleere in einem überzeugenden Spannungsverhältnis zu den nachdenklichen und komplexen Werkaussagen. In jüngerer Zeit widmet sich Georg Herold verstärkt auch der menschlichen Figur.
Arbeiten von Georg Herold, der seit 1999 eine Professur an der Düsseldorfer Kunstakademie bekleidet, finden sich international in renommierten Sammlungen und Museen. Zu nennen sind das Stedelijk Museum voor Actuele Kunst in Gent, das Frankfurter Städel Museum, das Amsterdamer Stedelijk Museum oder das Museu d'Art Contemporani de Barcelona. Georg Herold lebt und arbeitet in Köln.


Angebote zu Georg Herold
Artverwandte Angebote