Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Jacobus de Voragine

Biografien
Jacobus de Voragine

*  1230 Vorago(heuteVarazze bei Genua)
† 1298 Genua


Jacobus de Voragine, auch Jacobus a Voragine oder "Varagine" genannt, ist kirchenlateinische Schriftsteller und Erzbischof. Er wird um 1230 in Voragine im heutigen Varazze bei Genua in Italien geboren. Voragine tritt 1244 in den Dominikaneroden ein und wird mit 22 Jahren Professor der Theologie. 1267 bis 1278 und später von 1281 bis 1286 ist Voragine in der Lombardei Provinzial und schlichtet in Genua im Auftrag von Papst Honorius IV. die Auseinandersetzungen zwischen den Guelfen und Ghibbelinen. Jacobus de Voragine wird in Genua zum Erzbischof gewählt und tritt sein Amt im Jahr 1292 an. Am 14. Juli 1292 wird Voragine in Genua unter dem Hauptaltar der Dominikanerkirche beigesetzt.