Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Jacopo Pontormo

Biografien
Jacopo Pontormo

*  1494 Pontormo bei Empoli
† 1557 Florenz


Der bedeutende toskanische Manierist Jacopo da Pontormo, bekannt auch als Jacopo Pontormo oder schlicht als Pontormo, trägt seinen Namen nach seinem Geburtsort.
Zur Welt kommt Jacopo da Pontormo als Jacopo Carucci im Jahr 1494 in Pontormo, einem toskanischen Örtchen nahe Empoli.
Ab 1507 ist Jacopo Pontormo, Sohn eines Malers, in Florenz nachzuweisen. Hier lebt er bei einem Onkel und lernt sein Handwerk wohl zwischen 1509 und 1512 im Atelier von Mariotto Albertinelli und wahrscheinlich auch unter Fra Bartolommeo. 1512/13 tritt Jacopo da Pontormo in die Werkstatt des Andrea del Sarto ein. Vasari nennt in seinen Künstlerviten auch Leonardo da Vinci und Piero di Cosimo als Lehrmeister des Jacopo Pontormo.
Schon 1514-16 malt Jacopo da Pontormo ein erstes seiner Hauptwerke: die "Heimsuchung Mariae" (Florenz, SS. Annunziata). Hier wird zwar noch die ruhige Ausgewogenheit und Idealität der Malereien der Lehrergeneration spürbar, doch zugleich äußern sich auch die Eigenarten des manieristischen Stils von Jacopo da Pontormo: kompositorische Spannung und erhöhte psychologische Durchdringung.
Diese Vorlieben steigert Jacopo da Pontormo im Verlauf seiner künstlerischen Entwicklung immer mehr, bis er zu einer geradezu expressiven Theatralik gelangt. Verstärkt wird die emotional-spirituelle Dramatik der Hauptwerke des Jacopo da Pontormo durch zunehmende Abkehr vom Naturalismus im Kolorit. Die psychische Erregtheit vieler reifer Werke Jacopo da Pontormos wirft eventuell auch ein wenig Licht auf die Geistesverfassung des Malers, der nach den Schilderungen der Zeitgenossen als scheu und in sich selbst zurückgezogen gilt.
Eine Besonderheit des Künstlers Jacopo Pontormo ist seine Hinwendung auch zur nordalpinen Bildtradition. Besonders die Grafik der deutschen Renaissance, namentlich die Blätter von Albrecht Dürer, haben einigen Einfluss auf das Oeuvre des Jacopo da Pontormo.
Jacopo da Pontormo, der zahlreiche bedeutende Aufträge unter anderem für die Medici ausführt, verstirbt 1557 in Florenz.