Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
James Cook

Biografien
James Cook

*  1728 Marton bei Middlesbrough
† 1779 Hawaii


In Marton, Yorkshire, wird James Cook am 27. 10. 1728 als Sohn eines mittellosen Landmanns und einer Schottin geboren. Cook begann im 13. Lebensjahr eine Lehre als Krämer. Er arbeitete sieben Jahre auf einem Kohlenschiff. Den kargen Verdienst nutzte er zur Finanzierung von Unterrichtsstunden in Mathematik und Nautik. 1764 bis 67 vermaß und zeichnete Cook die Küsten von Neuschottland und Neufundland. Im Juli 1772 verließ Cook den Hafen von Plymouth, um mit der "Resolution" das "Südmeer und die Südpolarländer" zu erforschen. James Cook besuchte die Kerguelen, dann Tasmanien und entdeckte den nach ihm benannten Cook-Archipel. Ende 1777 segelte er nordwärts und entdeckte am 25. Dezember die Weihnachtsinsel. James Cook wurde von Eingeborenen bei Auseinandersetzungen um ein entwendetes Boot am 14. 02. 1779 erschlagen.