Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Johannes de Cube

Biografien
Johannes de Cube

*  Kaub
† 1503


Über Johannes de Cube (auch Johann Wonnecke aus Kaub, gest. um 1503) ist wenig bekannt. Er war Leibarzt u.a. von Adolf III. von Nassau und Graf Eberhard III. von Eppstein. 1484 trat Cube die Stelle als Stadtarzt in Frankfurt am Main an. Er erhielt 1503 das Frankfurter Bürgerrecht. Cube gilt früher als alleiniger Verfasser des 'Gart der Gesuntheit' (Mainz, Peter Schöffer 1485), des ersten umfassenden Arzneibuchs in deutscher Sprache. Die in diesem Buch vorhandenen Abbildungen stellen den Wendepunkt in der Geschichte der botanischen Illustration dar (Pflanzen werden erstmals mit relativer Naturtreue wiedergegeben). Die Mehrzahl davon stammt von dem Maler und Graphiker Erhard Reuwich. Mit hoher Kunst stellt Reuwich die Pflanzen frei nach der Natur dar.