Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Joseph Mallord William Turner

Biografien
Joseph Mallord William Turner

*  1775 London
† 1851 Chelsea


Der Maler Joseph Mallord William Turner wird am 23. April 1775 in London geboren. Turners Eltern, sein Vater ist Barbier und seine Mutter Tochter eines Schlachters, leben in einer Wohnung in Maiden Lane, Covent Garden. Turner ist Autodidakt, er genießt keine künstlerische Ausbildung, lernt aber schnell und hat großes Talent. Im Alter von 14 Jahren ist er Stipendiat der Royal Academy. Ein Jahr später stellt er in der Jahresausstellung der Acadamy sein erstes Aquarell aus. Mit 26 Jahren wird er in der Royal Acadamy aufgenommen. Im Jahr 1796 stellt er sein erstes Ölgemälde (»Fischer auf See«) aus und wird drei Jahre später außerordentliches Mitglied der Royal Academy. Turner ist im Jahr 1804 finanziell in der Lage, an seinem Haus eine Galerie anzubauen, in der er seine eigenen Werke ausstellt. Neben John Constable ist er einer der führenden englischen Landschaftsmaler. Viele seiner Werke werden 1819 in zwei größeren Ausstellungen gezeigt. Seine Italienreise im gleichen Jahr wird der Auslöser für eine radikale Wende in seinem Schaffen. Innerhalb von vier Monaten schafft er mehr als 2000 Bleistiftskizzen von Rom und seiner Umgebung. Viele seiner berühmten Bilder entstanden in den letzten Lebensjahren. Im Alter von 76 Jahren stirbt er am 19. Dezember 1851 in London. Seine Beisetzung erfolgt in der St. Pauls Kathedrale. Turner hinterlässt dem englischen Staat 300 Ölbilder und fast 20.000 Zeichnungen und Aquarelle.