Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Jun Dobashi

Biografien
Jun Dobashi

*  1910 Tokyo
† 1975 Tokyo


Jun Dobashi wird 1910 in Tokyo geboren. 1933 studiert er dort an der Kunstakademie, 1938-39 hält er sich in Paris auf. Dobashi kehrt noch einmal 1953 bis 1969 nach Frankreich zurück, weshalb er als franko-japanischer Künstler wahrgenommen wird. Seine Kunst ist abstrakt und steht dem europäischen Informel nahe. Dobashi kann sich neben seiner Malerei auch als Lithograph profilieren. Ausgestellt werden seine Arbeiten in Paris erstmals 1954. 1956 gewinnt er den Prix du Dôme séléctionné. 1960-69 dann werden seine Arbeiten regelmäßig von der Galerie Fricker präsentiert. Auch in London tritt Dobashi 1961 mit einer Soloausstellung in der Redfern Gallery auf. 1956-60 nimmt er am Salon du Mai teil und wird 1960 im Rahmen der Ausstellung der Galerie Charpentier als Repräsentant der École de Paris präsentiert. 1975 stirbt Jun Dobashi in Tokyo.