Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Klaus Fußmann

Biografien
Klaus Fußmann

*  1938 Velbert

Nach Studien an der Folkwangschule in Essen und an der Hochschule für bildende Künste in Berlin, beginnt Klaus Fussmann ab 1968 sich mit verschiedenen Einzelausstellungen, u.a. in Berlin und Köln, einen Namen zu machen. Größere Präsentationen seines Werkes folgen, so 1982 auf der Mathildenhöhe, Darmstadt und 1992 in der Kunsthalle Bremen. Zahlreiche Kunstpreise begleiten Fussmanns Schaffen, so wird er 1972 mit dem Preis der Villa Romana (Florenz) und 1979 mit dem Kunstpreis der Stadt Darmstadt ausgezeichnet. 1974 erhält Fussmann eine Professur an der Hochschule der Künste in Berlin und ist seit 1989 Mitglied der Freien Akademie Hamburg. Sein Schaffen zeigt sich beeinflusst von zahlreichen Reisen, die ihn u.a. nach Island, Australien, Neuseeland und in die USA führen. Fussmanns Werk umfasst ein klassisch zu nennendes Themenrepertoire, das er sich phasenweise erarbeitet: Porträts, Landschaften, Blumen, Interieurs und vor allem Stillleben.