Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Lady Laura Theresa Alma-Tadema

Biografien
Lady Laura Theresa Alma-Tadema

*  1852 London
† 1909 London


Die britische Malerin und Illustratorin Lady Laura Theresa Alma-Tadema wird 1852 in London geboren. Seit 1871 ist sie Schülerin von Sir Lawrence Alma-Tadema, den sie im gleichen Jahr heiratet. Die Künstlerin widmet sich der Genremalerei im Stil der holländischen Feinmaler des 17. Jahrhunderts und malt häusliche Szenen, davon viele Schilderungen aus dem Kinderleben in Interieurs von altertümlicher Pracht. Daneben entstehen Pastellporträts, kleine italienische Landschaften und klassische Sujets. Es sind vor allem die Werke klassischen Inhalts, die aufgrund ihrer stilistischen Verbundenheit mit ihrem Mann und Lehrer Lawrence Alma-Tadema oftmals zu Verwechslungen mit dessen Werken führen. Laura Theresas überaus fein und sorgfältig ausgeführten Gemälde erfreuen sich bald großer Beliebtheit. Seit 1873 stellt die Künstlerin in der Royal Academy aus, 1878 folgt die Teilnahme an der Internationalen Ausstellung in Paris. Auch auf deutschen Ausstellungen ist die britische Künstlerin seit 1881 regelmäßig vertreten und gewinnt 1986 auf der Internationalen Kunstausstellung in Berlin schließlich die Goldmedaille. Neben der freien Kunst widmet sie sich auch der Gebrauchsgrafik und ist als Illustratorin für "The English Illustrated Magazine" tätig. Lady Laura Theresa Alma-Tadema stirbt 1909 in London. Ihre Gemälde finden sich heute in internationalen Museen, wie dem Rijksmuseum in Amsterdam und Victoria and Albert Museum in London.