Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Lucien Pissarro

Biografien
Lucien Pissarro

*  1863 Paris
† 1944 London


Der Künstler Lucien Pissarro wird am 20. Februar 1863 als ältester Sohn des Impressionisten Camile Pissarro in Paris geboren. Er wächst im Kreis der Künstler Cézanne, Manet und Monet um seinen Vater auf. Außerdem unterrichtet der Vater ihn schon früh, so dass er seine Karriere als Landschaftsmaler startet. Ab 1880 rückt die Technik des Holzdrucks und Holzschnitts in den Mittelpunkt seines Interesses.1884 bis 1890 arbeitet er für den Drucker Manzi. 1886 nimmt er mit zehn Gemälden er an der achten Impressionistenausstellung. Er zählt zu den Begründern der Neo-Impressionistischen Bewegung und stellt auch als solcher im "Salon des Indépendants" aus. 1888 stellt er mit der avantgardistischen Gruppe "Les Vingt" in Brüssel aus. 1890 wandert er nach England aus, wo er 1916 die englische Staatsbürgerschaft erhält. 1894 gründet er die "Eragny Press". 1896 verlässt er die "Societe des Indépendants". 1904 stellt er im "New English Art Club" aus, dann auch mit der "Fitzroy Street Group". 1911 gehört er zu den Mitbegründern der "Camden Town Group" und 1919 zu jenen der "Monarro Group", die den Impressionismus in England propagiert. Die Korrespondenz zwischen Lucien und seinem Vater dient als wichtiges Dokument für die Impressionistische und die Neo-Impressionistische Bewegung. Am 10. Juli 1944 stirbt er in London.