Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Matthäus (der Ältere) Merian

Biografien
Matthäus (der Ältere) Merian

*  1593 Basel
† 1650 Bad Schwalbach


Am 22.09.1593 wird Matthäus Merian d. Ältere in Basel geboren. Er gilt als einer der bedeutendsten Kupferstecher und Verleger des 17. Jahrhunderts. Der junge Merian lernte das Handwerk der Glasmalerei, wandte sich jedoch früh der Radierkunst zu. 1612-15 war Merian für den französ. Hof tätig, bevor er wieder nach Basel zurückkehrte. Mit de Bry gab Merian die Großen Reisen und die Kleinen Reisen heraus und versah sie z. T. mit neuen Abbildungen. 1624 übersiedelte Merian nach Frankfurt und widmete sich zunächst vorwiegend dem Verlagsgeschäft. Berühmt wurde Merian durch seine seit 1640 für Martin Zeilers Topographia Germaniae angefertigten Städteansichten, die von hohem dokumentarischen Wert sind. Des weiteren sind etwa 100 Zeichnungen von Merian nachweisbar, die überwiegend Landschaften oder topogr. Ansichten darstellen. Matthäus Merian d.Ä. starb am 16.06.1650 in Schwalbach.