Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Peter Shire

Biografien
Peter Shire

*  1947 Los Angeles

Der amerikanische Keramiker Peter Shire wird 1947 in Los Angeles geboren. Am Chouinard Institute in Los Angeles wird er zum Keramiker ausgebildet. 1972 gründet Peter Shire ein eigenes Atelier, 1975 findet in einer Galerie in Hollywood die erste Einzelausstellung mit seinen Keramikobjekten, Teekannen, Gefäßen und bemalten Fließen statt. Ettore Sottsass stößt Ende der 1970er Jahren auf die bunten und skulpturalen Arbeiten von Peter Shire. Er lädt ihn nach Mailand ein, um mit seinen Arbeiten an den Memphis-Ausstellungen teilzunehmen. Die Entwürfe Peter Shires sind kreative und ausdrucksstarke Neuinterpretationen von überlieferten Formen - mehr Kunst- als Designobjekt. Die bunten, aus geometrischen Formen zusammengesetzten Teekannen etwa sind nicht unbedingt zweckdienlich für den Gebrauch, aber besonders fantasievoll gestaltet und entsprechen genau dem, was die Gruppe Memphis selbst anstrebt. Die Zusammenarbeit mit der Gruppe Memphis bietet Peter Shire wiederum die Möglichkeit, auch mit anderen Materialien zu arbeiten. In den 1980er Jahren entwirft Peter Shire auch Objekte aus Glas oder Metall. Zudem entwirft er Möbel, 1981 entsteht der Holztisch "Brazil", der aus Dreiecken, Kreissegmenten und halbierten Rundhölzern zusammengefügt ist. 1982 entwirft Peter Shire den asymmetrischen und farbenfrohen Sessel "Bel Air".