Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Pieter Goos

Biografien
Pieter Goos

*  1616
† 1675


Der niederländische Kupferstecher und Kartenmacher Pieter Goos lebt von 1616 bis 1675. Goos ist vor allem in Amsterdam tätig und kauft dort 1650 die Kupferplatten des berühmten Seemanns-Führers 'De Lichtende Columne ofte Zeespiegel' (Amsterdam 1644, 1649, 1650). 1666 erschien erstmals "De Zee-Atlas ofte Water-Weereld", der zu Recht zu den besten Seeatlanten jener Zeit gerechnet wird. Darin enthalten sind eine prachtvoll kolorierte Weltkarte in zwei Hemisphären mit zwei Polkarten und reichem figürlichen Beiwerk sowie Seekarten von Europa, Großbritannien und Irland, der Nordsee und Ostsee, dem Ärmelkanal, dem Mittel- und Nordmeer sowie dem Indischen Ozean und dem Pazifik. Auf verschiedenen Gebietskarten der Küsten Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas sind sorgfältig die Wassertiefen, Sandbänke, Hafenstädte und küstennahen Inseln eingetragen, wodurch der Zee-Atlas zu einem unersetzlichen Handwerkszeug für die Seefahrt geworden ist.