Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Publius Vergilius Maro

Biografien
Publius Vergilius Maro

*  70 v. Chr. Andes 19 v. Chr. Brindisi

Der antike Schriftsteller Publius Vergilius Marco, genannt Vergil, wird am 15. Oktober 70 v. Chr. in Andes bei Mantua geboren. Seinen ersten Unterricht erhält er in Cremona und Mailand. Später nimmt er ein Studium der Rhetorik, Medizin und Astronomie in Rom auf. Doch hauptsächlich interessiert ihn die Philosophie, er verleiht dieser Leidenschaft Ausdruck, indem er sich einem Kreis von Epikureeren um Siron anschließt. Maecenas, der im Auftrag Octavians römische Schriftsteller um den kaiserlichen Hof versammelt, nimmt Vergil in seinen Kreis auf. Aus dieser fruchtbaren Zeit stammen die "Bucolica" und die "Georgica" (37 bis 29 v. Chr.), die seinem Gönner Maecenas gewidmet sind. Als Octavian vom Senat der Titel "Augustus" verliehen wird, erteilt er Vergil den Auftrag ein Epos zum Ruhm seiner Herrschaft zu verfassen. Die Arbeit an der berühmten "Aeneis" beginnt. Noch vor Beendigung seiner Arbeit, stirbt Vergil am 21. September 19 v. Chr. auf seiner Rückreise von einem Aufenthalt in Brindisi. Das unvollendet gebliebene Werk wird entgegen dem Wunsch des Verfassers, auf Augustus' Anordnung veröffentlicht. Vergil zählt noch heute zu den bedeutendsten und nachhaltigsten Schirftstellern der römischen Antike.