Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Robert Doisneau

Biografien
Robert Doisneau

*  1912 Gentilly
† 1994 Paris


Robert Doisneau ist der wohl berühmteste Vertreter der "Straßenfotografie" des 20. Jahrhunderts - seine weltweit bekannte Aufnahme "Der Kuss vor dem Rathaus" (1950) wurde zu einer wahren Ikone der Pariser "art de vivre".

Der 1912 in Gentilly geborene Robert Doisneau, gelernter Lithograf, begann 1929, sich autodidaktisch mit der Fotografie zu befassen. Schon 1932 erschien die erste Fotoreportage des 20jährigen, ab 1934 arbeitete Robert Doisneau als Werbe- und Industriefotograf bei Renault. Während des Krieges war seine Situation schwierig, Robert Doisneau hielt sich mit Postkartenfotografie über Wasser und hielt nebenbei seine Eindrücke vom besetzten und wieder befreiten Paris fotografisch fest.
Nach dem Zweiten Weltkrieg konnte er für "Life", die Agentur "Rapho", für die er schon vor dem Krieg kurz tätig war, und für die "Agence Alliance Photo" arbeiten, bis er schließlich, 1949, eine Festanstellung als Modefotograf bei der "Vogue" annahm. Auch in diesem Metier machte sich Robert Doisneau rasch einen Namen, seine Sympathien gehörten jedoch nicht den Schönen und Reichen der High Fashion, sondern den einfachen Menschen. Für Robert Doisneau war die Fotografie von Anbeginn an mit Paris und dem bunten Treiben auf seinen Straßen und Plätzen verbunden gewesen, die Kamera war sein steter Begleiter. In schnappschussartigen Fotografien fing er immer wieder den flüchtigen Augenblick ein, bildgewordene Pariser Lebensart voller Energie, Humor, Poesie und Melancholie. Dieser Werkkomplex, der auch mit dem Schlagwort des "fotografischen Humanismus" gefasst wird, begründete den eigentlichen Ruhm Robert Doisneaus, der 1994 verstarb.

Heute sind Robert Doisneaus Fotografien in vielen Museen vertreten und wurden bereits mit zahlreichen Werkschauen geehrt. Schon 1951 konnte er, gemeinsam mit Willy Ronis, Izis und Brassaï, im renommierten New Yorker Museum of Modern Art ausstellen. Mehr als 300.000 Besucher strömten 2007 in die Schau "Robert Doisneau, Paris en liberté" im Pariser Rathaus.