Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Roni Horn

Biografien
Roni Horn

*  1955 New York

Roni Horn zählt als Fotografin, Handzeichnerin und Objektkünstlerin zu den Größen der US-amerikanischen Gegenwartskunst.
Zur Welt kommt Roni Horn im Jahr 1955 in New York. Sie wächst nahe ihrer Geburtsstadt auf dem Lande auf. Roni Horn absolviert ihr Studium von 1972 bis 1975 an der Rhode Island School of Design und schließt dort mit dem Bachelor of Fine Arts ab. Danach beginnt Roni Horn 1976 das Masterstudium an der renommierten Yale University, das sie 1978 erfolgreich beendet.
Roni Horn bezieht ein Atelier in New York und betätigt sich zunächst intensiv als Zeichnerin. Die Verhältnisse von Formen und Farben zueinander beschäftigen Roni Horn in diesem Medium nachhaltig und führen auch zu einer charakteristischen Technik: Roni Horn zerschneidet ihre Papierarbeiten und klebt sie in neuen Kombinationen wieder zusammen.
Die 1990er Jahre bringen die ersten raumerschließenden Werke von Roni Horn, zunächst geometrisch gestreute Felder aus Graphitpulver und auf den Boden über Unebenheiten hinweg gelegte Matten aus Gummi. In den späteren 1990er Jahren schafft Roni Horn auch reduzierte skulpturale Arbeiten aus Glas, die Wasser oder Eis assoziieren lassen.
Auch die Fotografie gewinnt ab den 1990er Jahren an Bedeutung im Werk von Roni Horn. Vor allem Island fasziniert die Künstlerin in ihrer Arbeit als Fotografin: Schon 1975, nach dem Bachelorstudium, kann Roni Horn als Stipendiatin erstmals Island bereisen. Seitdem ist sie wie gefesselt von diesem Land und hält ihre Eindrücke in fotografischen Serien fest. Diese Arbeiten sind nicht dokumentarisch, sondern konzeptuell basiert. Die berühmte Serie "You are the weather" von 1994/95 etwa besteht aus 100 nebeneinanderhängenden, geringfügig unterschiedlichen Kopfporträts einer Frau.
Arbeiten von Roni Horn sind in renommierten internationalen Museen zu besichtigen, darunter das Essener Folkwang Museum, die Pinakothek der Moderne in München oder das Museum of Modern Art in New York. Roni Horn, die 1988 mit dem "AVA Award in the Visual Arts" geehrt wird, lebt in New York und im isländischen Reykjavik.