Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Ross Bleckner

Biografien
Ross Bleckner

*  1949 New York

Im Jahr 1949 wird Ross Bleckner in New York City geboren. 1965 besucht der junge Ross Bleckner seine erste Ausstellung - es ist "The Responsive Eye", die berühmte Op Art-Schau im Museum of Modern Art. Dieses Erlebnis lässt seinen Wunsch wachsen, Künstler zu werden. Ross Bleckner nimmt im Anschluss an die Schulausbildung also ein entsprechendes Studium auf, 1971 schließt er an der New York University mit dem Bachelor of Arts ab. Am California Institute of the Arts in Valencia wird er im Jahr 1973 Master of Arts.
Nach Beendigung des Masterstudiums kehrt Ross Bleckner nach New York City zurück und kann schon bald darauf, im Jahr 1975, seine erste Einzelausstellung in einer Galerie bespielen.
Als Künstler zeigt Ross Bleckner ein besonderes Interesse für Strukturen. In den frühen 1980er Jahren entstehen aus dieser Vorliebe heraus die "Stripe paintings", die sich an die berühmte Op Art-Künstlerin Bridget Riley anlehnen und auch mit dem frühen Erlebnis in "The Responsive Eye" zu verbinden sind.
In späteren Serien entfernt sich Ross Bleckner von der Op Art. 1983 befasst sich Ross Bleckner in einer Serie etwa mit Wettererscheinungen, und um die Mitte der 1980er Jahre entstehen unter dem Schock der Aidswelle moderne "Vanitas-Stillleben". Ross Bleckner erlangt nun einige Berühmtheit und kann 1988 seine erste Museumsschau ausrichten.
Nach weiteren Serien, die Ross Bleckner in den 1980er und 1990er Jahren beschäftigen ("Constellation paintings"; "Architecture of the Sky canvases"), schafft der Maler in den frühen 1990er Jahren die ersten seiner bekannten "Cell paintings". Der mikroskopische Blick auf organische Zellstrukturen ist seither ein wichtiges Thema des künstlerischen Werkes von Ross Bleckner und erzeugt ästhetisch hoch verfeinerte und hintersinnige Gemälde. Bekanntheit erlangen auch die "Bird paintings", in denen Ross Bleckner zwischen 1995 und 2003 mit dem Motiv des Vogels arbeitet.
Im Jahr 1995 richtet das Solomon R. Guggenheim Museum eine große Retrospektive für Ross Bleckner aus. Zahlreiche weitere Ausstellungen bezeugen die internationale Bekanntheit der Kunst des Ross Bleckner.
Ross Bleckner lebt und arbeitet in seiner Geburtsstadt New York.