Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Sebastian Münster

Biografien
Sebastian Münster

*  1489 Ingelheim
† 1552 Basel


1489 wurde der Theologe und Kosmograph Sebastian Münster in Ingelheim geboren. 1505 studiert Münster als Franziskaner an der Ordenshochschule der Franziskaner in Heidelberg Philosophie und Theologie und setzt seine Ausbildung später in Löwen fort. 1514-18 unterrichtet er als Lektor für Philosophie und Theologie am Generalstudium seines Ordens in Tübingen und widmete sich astronomisch-mathematischen und geographischen Studien. Münster wirkt von 1521-29 in Heidelberg und veröffentlicht zahlreiche hebräische Schriften. Der Theologe trat 1529 zur Reformation über. Er übernimmt den Lehrstuhl für hebräische Sprache an der Universität Basel. Wenig später heiratet er die Witwe eines Buchdruckers; Münsters Stiefsohn Heinrich Petri verlegte fortan die meisten seiner Bücher. 1534/35 veröffentlichte Münster schließlich sein hebräisches Hauptwerk, eine zweibändige Ausgabe des Alten Testaments (Biblia Hebraica) mit lateinischer Übersetzung und Anmerkungen. Er verstirbt 1552 in Basel.