Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Vanessa Beecroft

Biografien
Vanessa Beecroft

*  1969 Genua (Italien)

Vanessa Beecroft kommt 1969 im italienischen Genua zur Welt und verlebt ihre Kindheit in der Nähe des Gardasees.
Schon rasch reift der Wunsch, eine künstlerische Ausbildung zu absolvieren. Bereits zwischen 1983 und 1987 lernt Vanessa Beecroft am Civico Liceo Artistico Nicolò Barabino in ihrer Geburtsstadt; im Anschluss schreibt sich Vanessa Beecroft an der Accademia Ligustica Di Belle Arti in Genua für Malerei ein. Zwischen 1988 und 1993 studiert Vanessa Beecroft schließlich Szenografie (Bühnengestaltung) an der Accademia Di Belle Arti Di Brera in Mailand. Dieses Studium wird prägend für ihre künstlerische Entwicklung.
Im Jahr 1993, nach Abschluss des Studiums, übersiedelt Vanessa Beecroft nach New York und macht sich als Performancekünstlerin schnell einen Namen. Sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Deutschland, Japan und Frankreich sind ihre Arbeiten bald auf Ausstellungen vertreten. 1997 nimmt Vanessa Beecroft zudem an der Venezianischen Biennale teil und stärkt so ihren internationalen Ruhm.
In ihren Performances arbeitet Vanessa Beecroft meist mit dem schönen Körper. Ihre kunstvollen Inszenierungen von weiblichen, seltener auch männlichen professionellen Models, die sich nach genau festgeschriebenen Choreografien bewegen und verhalten, sind grundsätzlich in die Tradition der "tableaux vivants" aus dem französischen 18. Jahrhundert zu stellen. Die Künstlerin selbst ist an ihren Performances nur als Regisseurin beteiligt und stellt ihren eigenen Körper nicht zur Schau.
Schon seit den mittleren 1990er Jahren sind die Werke von Vanessa Beecroft, die neben Performances auch Malereien und Grafiken schafft, in wichtigen internationalen Ausstellungen vertreten. Mit New York, Köln, Wien, Mailand, Venedig und London sind nur einige Stationen genannt.
Vanessa Beecroft lebt und arbeitet auf Long Island/New York.