Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Victor Horta

Biografien
Victor Horta

*  1861 Gent
† 1947 Brüssel


Der belgische Architekt und Art-nouveau-Künstler Victor Horta wird 1861 in Gent geboren. 1873 beginnt er sein Architekturstudium an der Académie des Beaux-Arts in Gent, von 1874 bis 1877 besucht er dort das königliche Athenaeum. 1878 geht Victor Horta nach Paris, dort ist er bis 1880 im Atelier des Innenarchitekten Jules Debuyson tätig. 1881 beendet er an der Académie des Beaux-Arts in Brüssel sein Studium. Im selben Jahr ist Victor Horta im Büro des neoklassizistischen Architekten Alphonse Balat tätig. 1884 erhält Victor Horta den Godecharle-Preis für seinen Entwurf für ein Parlamentsgebäude. Ab 1892 entwirft Victor Horta in Brüssel mehrere Privathäuser und öffentliche Bauten, bei denen er Eisen sowohl für strukturelle als auch für dekorative Zwecke verwendet. 1892/93 baut Victor Horta das Hôtel Tassel, dessen Innenraum von der freiliegenden Gusseisenkonstruktion sowie der Verwendung von Glas geprägt ist, zudem zeigt die Innenausstattung eine reiche, aus organischen Formen und weichen Linien bestehende Ornamentik. 1893 baut Victor Horta die Maison Autrique. Es folgen 1895/96 die Maison Winssinger und 1895-1900 das Hôtel Eetvelde, die von Victor Horta alle als Gesamtkunstwerke im Stil der Art nouveau konzipiert werden. 1896-1899 entwirft Victor Horta die Maison du Peuple, deren Fassadenkonstruktion komplett aus Eisen und Glas besteht. 1900/01 entsteht das Kaufhaus "À l'Innovation". Ab 1912 lehrt Victor Horta an der Académie des Beaux-Arts in Brüssel, 1913-1915 ist er deren Direktor. Von 1916 bis 1919 hält sich Victor Horta in London und in den Vereinigten Staaten auf. In den Jahren danach entfernt sich Victor Horta von der Art nouveau, seine Bauten haben nun eine eher klassizistische Formensprache, was am 1922-1928 erbauten Palais des Beaux-Arts in Brüssel zu erkennen ist. Victor Horta zählt zu den wichtigsten und einflussreichsten Vertretern der Art nouveau.