Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Das internationale Auktionshaus für den Kauf und Verkauf von
Wayne Thiebaud

Biografien
Wayne Thiebaud

*  1920 Mesa/Arizona

Der US-amerikanische Maler und Grafiker Wayne Thiebaud gilt als bedeutender Vertreter der Pop Art.
Geboren wurde Wayne Thiebaud im Jahr 1920 in Meza / Arizona. Zunächst verdingte sich der junge Wayne Thiebaud auf dem Feld der angewandten Künste und arbeitete als Schildermaler, Designer und auch als Karikaturist. Während seines Militärdienstes bei der Air Force (1942-1945) befasste sich Wayne Thiebaud mit Entwürfen für Wandgestaltungen für die US Army.
Ab 1949 absolvierte Wayne Thiebaud ein Kunststudium, zunächst an der San José State University und anschließend an der California State University in Sacramento, das er 1953 erfolgreich abschloss. Noch während des Studiums konnte der junge Wayne Thiebaud 1951 seine erste Einzelausstellung bespielen, die in der Crocker Art Gallery in Sacramento gezeigt wurde. Im gleichen Jahr nahm er einen Lehrauftrag am Sacramento City College an, wo er ein Jahrzehnt als Dozent wirken sollte. Während dieser Jahre führten ihn Reisen nach Europa und Mexiko, zudem arbeitete Wayne Thiebaud als Produzent von Lehrfilmen. 1960, ein Jahr, bevor er mit dem Scholastic Art-Preis geehrt wurde, folgte Wayne Thiebaud einem Ruf an die University of California in Davis, wo er bis 1976 lehrte.
Als Künstler steht Wayne Thiebaud der US-amerikanischen Pop Art nahe: Mit seinen ironisierten Darstellungen von Alltagsgegenständen, den berühmten Tortenstücken, Süßigkeiten und Lippenstiften, schuf er pointierte Schlüsselbilder jener wegweisenden Epoche. Hervorzuheben ist nicht zuletzt sein oftmals pastoser, stark koloristischer Stil, mit dem sich Wayne Thiebaud auch die Malerei selbst zum Thema nimmt.
Wayne Thiebaud lebt und arbeitet in New York.
Vom künstlerischen Rang Wayne Thiebauds künden seine zahlreichen internationalen Ausstellungsbeteiligungen wie 1972 an der documenta 5 in Kassel oder 1967 und 1997 an der Biennale von São Paulo. Renommierte Häuser präsentierten sein Oeuvre zudem in umfassenden Einzelausstellungen, so etwa 1985 das San Francisco Museum of Modern Art. Zuletzt ist die Wanderausstellung "Wayne Thiebaud: 70 Years of Painting" anzuführen, die im Pasadena Museum of California Art und im Laguna Art Museum in Laguna Beach (2007 / 2008 bis 2009 / 2010) zu bewundern war.