Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 403 / Moderne Kunst am 19.04.2013 in München Lot 190

 
Objektbeschreibung
Kind mit Hündchen im Arm. 1892.
Kohlezeichnung mit Bleistift.
Monogrammiert "EH.". Auf Bütten. 46,5 x 34,3 cm (18,3 x 13,5 in), Blattgröße.
Diese Zeichnung sowie das zugehörige und ebenfalls in dieser Auktion angebotene Blatt "Kleines Mädchen mit Kätzchen im Arm" (siehe Los Nr. 189) stammen aus der Zeit, als Emil Nolde noch unter seinem Geburtsnamen Emil Hansen arbeitete. Nolde kopierte auch hier ein gleichnamiges, ehemals in Schleißheim befindliches Gemälde Bruno Piglheins aus Gefälligkeit für einen St. Gallener Uhrmacher, mit dem er befreundet war. [KP].

Mit einer Expertise von Dr. Martin Urban, Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde, vom 25. März 1979 (in Kopie).
Mit einer Zweitschrift von Prof. Dr. Manfred Reuther vom 16. April 2013.

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

190
Emil Nolde
Kind mit Hündchen im Arm, 1892.
Kohlezeichnung
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 6.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Emil Nolde
Was Sie auch interessieren könnte
Emil Nolde - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte