Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 409 / Klassische Moderne & Seitenwege der dt.Avantgarde am 06.12.2013 in München Lot 200

 
Objektbeschreibung
Porträt Mann im Frack. 1913.
Öl auf Leinwand.
Eimert 51. Rechts unten signiert. 65 x 64 cm (25,5 x 25,1 in).

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.
Privatsammlung USA.

AUSSTELLUNG: Heinrich Maria Davringhausen 1894-1970. Gemälde 1912-1960, Suermondt Museum Aachen 1972, Kat.Nr. 4.
Heinrich Maria Davringhausen. Bilder 1912-1930, Galerie Brockstedt, Hamburg, Mai-Juni 1973, Kat.Nr. 4, Abb. 7. (verso mit dem Galerieetikett).
Heinrich Maria Davringhausen und die Epoche der Neuen Sachlichkeit, Trier, Städtisches Museum Simeonstift und Pfalzgalerie Kaiserslautern 1974, Kat.Nr. 4.

LITERATUR: Joachim Heusinger von Waldegg, H.M. Davringhausen 1894-1970. Monographie mit Werkkatalog 1912-1932, Rheinland-Verlag GmbH, Köln 1977, Kat.Nr. 11 mit Abb.

200
Heinrich Maria Davringhausen
Porträt Mann im Frack, 1913.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Heinrich Maria Davringhausen - Porträt Mann im Frack - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Heinrich Maria Davringhausen - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte