Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 413 / Alte Meister am 24.05.2014 in München Lot 9

 
Objektbeschreibung
Die Hottentotten. Der König von Gutzin. 1508.
3 Holzschnitte.
Bartsch 77. Muther 13-15. Geisberg 511, 512 I (von II), 513. Hollstein 733-735. Im Druckstock monogrammiert, datiert und betitelt. Auf Velin, alle drei Blätter aneinandermontiert. Maße der einzelnen Druckstöcke bis ca. 27 x 40 cm (10,6 x 15,7 in). Papier-Gesamtmaß: 33,2 x 114,5 cm (13,1 x 45 in).
Rechtes Blatt verso mit kaschiertem typografischen Text in französischer Sprache.
Nachdrucke von den Original-Holzstöcken aus der Sammlung Hans Albrecht von Derschau (1754-1824), die sich heute im Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin befinden. Rudolph Zacharias Becker gab erstmals 1808 Nachdrucke verschiedener Künstler, darunter auch diese von Burgkmair, unter dem Titel "Holzschnitte alter Deutscher Meister in den Original Platten gesammelt von Hans Albrecht von Derschau [..]" heraus.

Drei der insgesamt sechs Holzschnitte der "Exotischen Rassen", die als Illustrationen zu den 1509 herausgegebenen Reiseberichten von Balthasar Sprenger entstanden. Dieser war als Vertreter des Augsburger Handelshauses Welser nach Portugal entsand worden und reiste von dort aus 1505/06 um den afrikanischen Kontinent bis nach Indien. Seine Reiseberichte zählen zu den ältesten in deutscher Sprache. Der "König von Gutzin" stellt den auf einer Sänfte getragenen Herrscher des südindischen Königreichs von Kochi dar. [CB].

9
Hans Burgkmair
Die Hottentotten. Der König von Gutzin, 1508.
Holzschnitt
Schätzung:
€ 900
Ergebnis:
€ 1.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte
Hans Burgkmair - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte