Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 425 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst am 12./13.06.2015 in München Lot 806

 
Objektbeschreibung
Heitere Bewegung auf Rosa. 1946.
Öl mit Kunstharz auf dünnem Karton auf Leinwand kaschiert, auf Holzplatte aufgezogen.
Nicht bei Baumeister. Rechts unten signiert und datiert. 36,7 x 51 cm (14,4 x 20 in).
[EH/KD].

Mit einer schriftlichen Expertise von Felicitas Baumeister vom 17.9.2014.
Die Arbeit wird in den Nachtrag des Werkkatalogs der Gemälde von Peter Beye/Felicitas Baumeister unter der Nummer 1293A aufgenommen.

PROVENIENZ: Feigl Gallery, New York.
Privatsammlung (beim Vorgenannten erworben).

Essay
Willi Baumeister variiert und entwickelt seine Bildmotive in Bildserien. Dabei arbeitet er stets parallel an verschiedenen Bildserien. Der Serie der sogenannten "Figurenmauern" ist die vorliegende Arbeit zuzuordnen. Die Relevanz dieser Arbeitsweise beschreibt der Künstler selbst: "[..] in der Reihenfolge des Entstehens enthält das Bild in sich die Vorbereitung zu vielen weiteren Möglichkeiten aus denen sich dann das nächste Bild ergibt." (zit. nach: Baumeister, Württemb. Kunstverein, Stuttgart 1979, S. 23). "Heitere Bewegung auf Rosa" ist die aufgelockerte Form früherer Mauerbilder. Die Figuren erhalten durch den lichten Grund, auf dem sie schweben, ein durchaus heiteres Gepräge.
806
Willi Baumeister
Heitere Bewegung auf Rosa, 1946.
Öl
Schätzung:
€ 35.000
Ergebnis:
€ 43.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
 
Was Sie auch interessieren könnte
Willi Baumeister - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte