Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 424 / Klassische Moderne am 11./13.06.2015 in München Lot 116

 
Objektbeschreibung
Steinbock. 1935.
Bronze mit gold-brauner Patina.
Schilling 103 a. Auf der Unterseite mit dem Künstlersignet. Bisher 18 Güsse im Privatbesitz bekannt. Zusätzlich wurden 10 Nachlassgüsse angefertigt. 4,5 x 6,9 x 2,6 cm (1,7 x 2,7 x 1 in). [JS].

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

LITERATUR: (in Auswahl; wohl jeweils anderes Exemplar)
Ewald Mataré. Skulpturen, Holzschnitte, Aquarelle 1920 bis 1965, Kölnischer Kunstverein, 4.3.-11.4.1966, Nr. 42.
Ewald Mataré zum Gedächtnis, Galerie Günther Franke, München, 30.9.-12.11.1966, Nr. 22.
Mataré, Städtisches Museum Trier, 20.8.-18.9.1966, Nr. 19.

116
Ewald Mataré
Steinbock, 1935.
Bronze
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 10.625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Ewald Mataré - Steinbock - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Was Sie auch interessieren könnte
Ewald Mataré - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte