Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 432 / Klassische Moderne I am 11.06.2016 in München Lot 333

 
Objektbeschreibung
Mädchenkopf mit dunklem Haar. Um 1938.
Öl auf Leinwand.
Wohlert 1361. Im linken Rand monogrammiert (ligiert), in die nasse Malschicht eingeritzt. 36 x 28 cm (14,1 x 11 in).

Ausdrucksstarkes kleines Porträt.

PROVENIENZ: Privatsammlung (vom Künstler erworben).
Privatsammlung Hamburg.
Privatsammlung.

LITERATUR: Stefanie Abke, Ludmilla Henseler, Karl Hofer. Werke aus den Jahren 1923-1955, Oldenburg o. J. (2010), S. 10/11 mit ganzseitiger Farbabb. S. 11.

Essay
Gerade in den kleinen Porträts - von denen wir in dieser Auktion glücklicherweise gleich zwei anbieten können - zeigt sich Karl Hofers überragendes Talent der Menschengestaltung. Die en face gesehene junge Frau scheint in ihrer zweifelnden Selbstsicherheit zu ruhen; eine um die Entstehungszeit des Gemäldes sicher nicht ungewöhnliche Art der Selbstbeherrschung. Carl Hofer greift zu scheinbar einfachen Mitteln der Interpretation und gibt durch die überproportional großen Augen dem Porträt jene fordernde und zugleich verinnerlichte Aussage, die dem Bildnis seine unverwechselbare Ausdruckskraft verleiht. Zurückhaltend eingesetzte malerische Mittel, wie die etwas summarische Behandlung des Haares und die Blöße der Halspartie, konzentrieren den Blick ganz auf das Wesentliche dieser Darstellung. Es scheint eine ungewisse Zukunft zu sein, die die junge Frau vor sich sieht. Der Lauf der Geschichte sollte ihr recht geben.
333
Karl Hofer
Mädchenkopf mit dunklem Haar, Um 1938.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 85.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Karl Hofer - Mädchenkopf mit dunklem Haar - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Karl Hofer
Was Sie auch interessieren könnte
Karl Hofer - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte