Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 443 / Kunst nach 1945 II am 10.06.2016 in München Lot 561

 
Objektbeschreibung
Melonen Mathematik IXX. 1984/85.
Öl auf Wellkarton, auf Hartfaserplatte kaschiert.
Rechts oben monogrammiert. Verso zweifach signiert, monogrammiert und bezeichnet "Melonen Mathematik IXX". 122 x 97 cm (48 x 38,1 in).
Aus der Serie "Melonen - Mathematik". Im Original-Künstlerbleirahmen.

Die Authentizität der vorliegenden Arbeit wurde vom Atelier Markus Lüpertz mündlich bestätigt. Wir danken für die freundliche Beratung.

PROVENIENZ: Galerie Michael Werner, Köln (verso mit zwei Galerieetiketten; direkt vom Künstler).
Privatsammlung Deutschland.

LITERATUR: Markus Lüpertz. Neununddreissig Bilder 1984-1985, Galerie Michael Werner, Köln 1985 (Kat.-Nr. 3).

Essay
Besondere ästhetisch Wirkung verleiht Lüpertz der hier vorliegende Arbeit nicht nur durch ihre Reduktion auf monochrome Farbflächen und einfache Volumina, sondern auch durch die vielschichtige Bearbeitung des Malgrundes. Durch die pastos aufgetragene Farbe, die teils wieder abgekratzt ist und durch mit dem Messer reliefierte Wellpappe gewinnen die formal reduzierten Figuren an Plastizität und Dynamik. Die hier abgebildete Szene aus dem Zyklus "Melonen Mathematik" erinnert an eine abstrahierte Form des Sündenfalls. Lasziv, betörend nähert sich die rote, weibliche Figur dem dunklen Gegenüber. Ihre Reize, durch die fleischige Frucht akzentuiert, steigern die Assoziationskette der eh schon erotisch aufgeladenen Verführungsgeschichte, zu der uns das Bild einlädt.

561
Markus Lüpertz
Melonen Mathematik IXX, 1984/85.
Öl
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 55.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Markus Lüpertz - Melonen Mathematik IXX - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Angebote zu Markus Lüpertz
Artverwandte Angebote
Markus Lüpertz - Verkaufte Objekte