Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 458 / Kunst nach 1945 II am 08.12.2017 in München Lot 269

 
Objektbeschreibung
O.11.57 Mit gelben Flächen. 1957.
Öl auf Leinwand.
Melchior 5/160. Verso auf der Leinwand signiert, datiert und betitelt "O.11.57". 67,5 x 95,3 cm (26,5 x 37,5 in).
[EH].

PROVENIENZ: Galerie Georg Nothelfer, Berlin.
Galerie am Lindenplatz, Lichtenstein.
Galerie Neher, Essen (verso auf dem Keilrahmen mit einem Etikett).

AUSSTELLUNG: Große Kunstausstellung München, 1957, Kat.-Nr. 1093 (verso auf dem Keilrahmen mit einem Etikett, hier bezeichnet "Mit gelben Flecken").
Fred Thieler. Neue Bilder und Gouachen, Galerie Rothe, Heidelberg 20.10.–29.11.1984.
Bild Skulptur Raum. 11 Deutsche Künstler in 11 Räumen, Galerie Neher, Essen 29.1.–27.3.1991, Kat.-Nr. 745, Abb. S. 83.
Fred Thieler – Dialog mit der Farbe, Kunsthalle Emden / Stiftung Henri Nannen 3.11.1991–2.2.1992.

Essay
Ab etwa 1954 experimentiert Fred Thieler mit der Spachteltechnik: "Diese Bilder [..], bei denen trockene, zähe Siebdruckfarbe mit dem Spachtel auf den festen Malgrund gebracht ist, entstehen aus dem Bedürfnis nach heftigem Duktus. Eine splittrig-kristalline Kleinteiligkeit wie tausendfach zersprungenes Glas breitet sich auf dem Malgrund aus. [..] Die Palette ist bewußt auf wenige Farben beschränkt. Je mehr Thieler seine Farbwahl konzentriert, um so distanzierter und klarer wirken die Bilder." (zit. nach: Andrea Firmenich, Fred Thieler, Köln 1995, S. 12). In dieser Arbeit lässt Fred Thieler den Malgrund noch vielfach durchscheinen. Mit explosiver Kraft treten das helle Gelb und ein leuchtendes Blau gegeneinander an. Gerade die klare Reduktion auf wenige Farben macht unser Bild so reizvoll.
269
Fred Thieler
O.11.57 Mit gelben Flächen, 1957.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 18.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Fred Thieler - O.11.57 Mit gelben Flächen - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Weitere Angebote zu Fred Thieler
Was Sie auch interessieren könnte
Fred Thieler - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte