Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 438 / Kunst nach 1945 II am 09.12.2016 in München Lot 560

 
Objektbeschreibung
Amerika im Waldviertel. 2001.
Öl, Steine und Sand auf Leinwand.
Verso signiert und zweifach datiert sowie betitelt. Auf dem Keilrahmen nochmals signiert und datiert. 35 x 70 cm (13,7 x 27,5 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Baden-Württemberg.

Essay
Jonathan Meese gilt als Deutschlands jüngster Großkünstler, seit vielen Jahren findet er international höchste Anerkennung. Gleichzeitig polarisiert er die Kunstszene wie kaum ein anderer, der mit großer Geste und überbordendem Temperament ein ganz eigenes Kunst-Universum erschafft. Legendär sind auch die Bildtitel, die oft nicht weniger "Kunst" sind als die Gemälde, Fotografien und Zeichnungen selbst und die nicht selten den Bildinhalt erst verständlich machen oder aber auch verunklären. Eines steht jedoch fest: Stets bringt Meese den Betrachter dazu, sich über die Kunst Gedanken zu machen, sich zu positionieren und entscheidenden Anteil zu haben an der Überzeugung des Künstlers, dass "Kunst sich selbst erzeugt".
560
Jonathan Meese
Amerika im Waldviertel, 2001.
Öl
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 5.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
 
Was Sie auch interessieren könnte
Jonathan Meese - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte