Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 451 / Kunst nach 1945 I am 10.06.2017 in München Lot 834

 
Objektbeschreibung
Flügel. 1975/76.
Objekt. Aluminiumnetz schwebend in Plexiglaskasten montiert.
Honisch 966. Auf der mittleren Plexiglasplatte mit der eingeritzten Signatur und Datierung. Maße mit Plexiglaskasten: 175,5 x 151 x 40 cm (69 x 59,4 x 15,7 in).

Mit einem Foto-Zertifikat von Prof. Heinz Mack, Mönchengladbach, vom Mai 2017.

PROVENIENZ: Privatsammlung (direkt vom Künstler erworben).
Privatsammlung Deutschland.

Essay
Durch die Hereinnahme von Licht, sei es nun passiv oder aktiv, werden die Objekte von Mack aus ihrem rein skulpturalen Umfeld herausgehoben und bekommen eine eigenständige Komponente. Es ist nicht mehr nur die Materialität der Formen, die den Gesamteindruck bestimmt, das Licht bestimmt aktiv deren Aussagekraft. In der hier angebotenen Arbeit ist einmal mehr zu beobachten, wie sehr sich Heinz Mack in seiner Kunst mit dem Einfluss von Licht, Dreidimensionalität und den daraus resultierenden optischen Phänomenen beschäftigt. Besonders eindrucksvoll werden diese Schlagworte in der vorliegenden Arbeit aus dem Werkkomplex der "Flügel"-Kunstwerke umgesetzt, evoziert das Spiel des filigranen, in Wabenstruktur gearbeiteten Flügels, der scheinbar in der Luft schwebt, überaus sinnliche Seheindrücke, die je nach Betrachterstandpunkt variieren.
834
Heinz Mack
Flügel, 1975/76.
Objekt
Schätzung:
€ 100.000
Ergebnis:
€ 193.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Heinz Mack - Flügel - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Heinz Mack - Flügel - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Heinz Mack - Flügel - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Weitere Angebote zu Heinz Mack
Was Sie auch interessieren könnte
Heinz Mack - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte