Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 449 / Klassische Moderne am 10.06.2017 in München Lot 258

 
Objektbeschreibung
Bauernhof (Hof Hülltoft) in Nordfriesland mit Korndiemen. 1928/1930.
Aquarell.
Rechts unten signiert. Auf Japan. 34,5 x 45,7 cm (13,5 x 17,9 in), blattgroß.

Mit einer Fotoexpertise von Prof. Dr. Manfred Reuther vom 21. September 2016.

PROVENIENZ: Roman Norbert Ketterer, Campione d'Italia (Lagerkatalog V, 1968, Nr. 129 mit Abb.)
Privatsammlung (1968 direkt vom Vorgenannten erworben).

AUSSTELLUNG: Emil Nolde, Aquarelle, Kunstverein Hamburg 1967, Kat.-Nr. 177.

Essay
Seiner Heimat Nordfriesland hat Emil Nolde einen großen Teil seiner Aquarellmotive zu verdanken. Eine Verbundenheit mit dieser an sich kargen Landschaft war schon allein in seinem Wohnsitz begründet, den er mit Liebe und Ausdauer zu seinem sehr persönlichen Reich ausgebaut hatte. Das friesische Bauernhaus in seiner bodenständigen Einfachheit bekommt in der Interpretation durch Emil Nolde fast etwas Mythisches, so wie es geduckt und stumm in den Wiesen liegt. Emil Nolde schenkt seine ganze Aufmerksamkeit der Farbstimmung einer bewusst schnörkellosen Komposition und erhöht sie gleichsam wie von Zauberhand. Es ist seinem überragenden malerischen Können zu verdanken, dass die Lichtstimmungen, in denen Emil Nolde seine Landschaften sieht, nie ins Trivial-Vordergründige abgleiten.

258
Emil Nolde
Bauernhof (Hof Hülltoft) in Nordfriesland mit Korndiemen, 1928/1930.
Aquarell
Schätzung:
€ 120.000
Ergebnis:
€ 137.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Emil Nolde - Bauernhof (Hof Hülltoft) in Nordfriesland mit Korndiemen - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Angebote zu Emil Nolde
Artverwandte Angebote
Emil Nolde - Verkaufte Objekte