Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 467 / Kunst nach 1945 II am 08.06.2018 in München Lot 117001157

 
bild folgt

Objektbeschreibung
Cinque x cinque venticinque. Ca. 1989.
Stickerei auf Stofftuch, auf Holzplatte montiert.
Verso auf dem umgeschlagenen Stofftuch signiert. 23 x 21,5 cm (9 x 8,4 in).

Mit einer Foto-Expertise des Archivio Alighiero Boetti, Rom vom 29. November 2012.

AUSSTELLUNG: Galerie Giordano Raffaeli, Trient.

Essay
Die Gobelins, mit Buchstaben bestickt, gehören wohl zu den berühmtesten Werken Boettis. "In seinen großen Serien gestickter Buchstabenbilder, für die er eigens ein Alphabet quadratischer Buchstaben entwickelt hat, reiht Boetti sie aneinander, als wären sie magische Zeichen, als sollten daraus Beschwörungsformeln werden. Und es ist schwer zu unterscheiden, ob die Faszination, die von diesen Stickereien ausgeht, die er mit den Satteldecken von Dschinghis Khan vergleicht, die zwischen Himmel und Erde alles einrahmen, an den Zeichen selbst oder an den Sätzen liegt, die sie bilden." (zit. nach: Künstler. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 63, Heft 18, S. 7–19).
117001157
Alighiero E. Boetti
Cinque x cinque venticinque, Ca. 1989.
Schätzpreis: € 18.000 - 24.000
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Alighiero E. Boetti "Cinque x cinque venticinque"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Alighiero E. Boetti - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte