Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 449 / Klassische Moderne I am 10.06.2017 in München Lot 240

 
Objektbeschreibung
Sonnenuntergang (Lebastrom). 1925.
Aquarell über Bleistift.
Rechts unten signiert und datiert. Auf festem Velin mit Wasserzeichen "J. Whatman 1917 England". 55,7 x 73,9 cm (21,9 x 29 in). Blattgroß.
Verso: Liegende (Marta), Aquarell. Blattgroß.
Großformatiges Landschaftsaquarell von gemäldehafter Wirkung .

PROVENIENZ: Van Diemen - Karl Lilienfeld Galleries, New York
Morton Shapiro, New York
Louis London, Brooklyn NY
Esther London, Riverdale, New York
Privatsammlung Pennsylvania, USA .

Essay
Die Flucht aus dem geschäftigen Berlin an die pommersche Ostseeküste war für das malerisches Schaffen von Max Pechstein von großer Bedeutung. Seine Verbundenheit mit dem Leben der Fischer und Bauern sowie deren einfache Lebensweise hat Pechstein fest in seiner Erinnerungen behalten. Ihn fasziniert das besondere Licht und die wechselnden Wetterphänomene in dieser Küstenregion. Max Pechstein entwickelt dort einen eigenen Stil, der von einer Realität des Sehens geprägt ist. Allein die Lichteffekte in der Landschaft und die vielfältigen Reflexe auf dem Wasser bestimmen den Grundton seiner Arbeiten, die in diesen Sommermonaten entstehen, wie sie auch in der silbrig aufleuchtenden Wasseroberfläche des vorliegenden Aquarells das bestimmende Element der Komposition sind.

240
Hermann Max Pechstein
Sonnenuntergang (Lebastrom), 1925.
Aquarell
Schätzung:
€ 50.000
Ergebnis:
€ 175.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Hermann Max Pechstein - Sonnenuntergang (Lebastrom) - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
 
Angebote zu Hermann Max Pechstein
Artverwandte Angebote
Hermann Max Pechstein - Verkaufte Objekte