Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 461 / Kunst nach 1945 I am 09.12.2017 in München Lot 812

 
Objektbeschreibung
Lichtrelief. 1965.
Objekt . Aluminiumrelief auf Holz.
Nicht bei Honisch. Verso signiert, datiert und gewidmet "für Herrn Spindel" sowie mit Richtungspfeil. 82,5 x 30 cm (32,4 x 11,8 in).

Mit einem Zertifikat des Atelier Mack, Mönchengladbach, vom August 2017.

PROVENIENZ: Sammlung Ferdinand Spindel, Halfmannshof/Gelsenkirchen (direkt vom Künstler erhalten).
Privatsammlung (1973 vom Vorgenannten erworben).

"Kunst sollte für jedermann zugänglich sein und eine Bereicherung, und dazu gehörte unbedingt das Licht."
Heinz Mack in: "Ich liebe die Farbe", im Gespräch mit Hans Pietsch, art, 20.2.2015

Aufrufzeit: 09.12.2017 - ca. 15.58 h +/- 20 Min.

Essay
Heinz Mack, der bedeutende "ZERO"-Protagonist neben Otto Piene und Günther Uecker, hat den Inspirationsmoment zu seinen durch ihre reduzierte Ästhetik immer wieder aufs Neue beeindruckenden Lichtreliefs selbst folgendermaßen beschrieben: "Eine unerwartete Möglichkeit, ästhetische Bewegung sichtbar zu machen, ergab sich, als ich zufällig auf eine dünne Metallfolie trat, die auf einem Sisalteppich lag. Als ich die Folie aufhob, hatte das Licht Gelegenheit zu vibrieren. Da der Teppich mechanisch hergestellt war, bleibt natürlich auch der Abdruck mechanisch und dekorativ; die Bewegung des reflektierten Lichtes war völlig gleichgültig und langweilig. Meine Metallreliefs, die ich besser Lichtreliefs nennen möchte, und die allein durch den Druck der Finger geformt werden, benötigen anstelle der Farbe das Licht, um zu leben. Spiegelblank poliert, genügt ein geringes Relief, um die Ruhe des Lichtes zu erschüttern und in Vibration zu bringen. Die mögliche Schönheit dieser Gebilde wäre ein reiner Ausdruck der Schönheit des Lichtes." (zit. nach: Dieter Daniels und Barbara John, Sammlung Cremer I, 1991, S. 142f.).
812
Heinz Mack
Lichtrelief, 1965.
Objekt
Schätzpreis: € 50.000 - 70.000
+
 


Weitere Abbildungen
Heinz Mack - Lichtrelief - Rückseite
Rückseite
Heinz Mack - Lichtrelief - Rahmenbild
Rahmenbild
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
Weitere Angebote zu Heinz Mack
Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Heinz Mack "Lichtrelief"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Heinz Mack - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte