Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 455 / Kunst des 19. Jahrhunderts am 24.11.2017 in München Lot 32

 
Objektbeschreibung
Studie einer sitzenden Dame mit Hut, Schirm und Geldbörse. 1880.
Kohlezeichnung.
Unten mittig monogrammiert und datiert. Auf Velin, fest auf Unterlagekarton kaschiert. 20,5 x 12,8 cm (8 x 5 in) , blattgroß.
[CB].

Wir danken Herrn Dr. Claude Keisch, ehemals Nationalgalerie Berlin, für die Bestätigung der Authentizität der vorliegenden Arbeit anhand von Fotomaterial.

PROVENIENZ: Lempertz, Köln, Französische und deutsche Gemälde des 19. und 20. Jahrhunderts, Auktion 310, 16. Dezember 1930, Lot 52 (mit sw-Abb. Tafel 11).
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

32
Adolph von Menzel
Studie einer sitzenden Dame mit Hut, Schirm und Geldbörse, 1880.
Kohlezeichnung
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 27.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
Adolph von Menzel - Studie einer sitzenden Dame mit Hut, Schirm und Geldbörse - Rahmenbild
Rahmenbild
 
Was Sie auch interessieren könnte
Adolph von Menzel - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte